Hansjürgen Engel

 

Der Bioland-Hof Hiddinghausen, in der Nähe von Dörverden im Aller-Weser-Dreieck gelegen, ist auf Gemüsebau spezialisiert. Auf dem humosen Sandboden und der lehmigen Erde der Allermarsch gedeihen hervorragend Salate, Radieschen, Blumenkohl, Kohlrabi, Brokkoli, Porree, Zuckermais, Wirsing, Chinakohl, Frühkartoffeln und Erdbeeren. Eine Spezialität von Hansjürgen Engel sind seine Buschbohnen. Alles wird ausschließlich im Freiland angebaut. Gegen die Kälte im Frühjahr kommen Vlies, Folie und Frostschutzberegnung zum Einsatz. Anfang Mai, wie hier im Bild, ist das meiste schon aufgedeckt. Jetzt werden schon die ersten Salate und Radieschen geerntet. 

Die Hofstelle besteht seit 1750. Hansjürgen Engel hat sie 1997 übernommen. Auf dem Hof Hiddinghausen leben neben Hansjürgen Engel und seiner Lebensgefährtin Tanja Zimmermann, Tochter Emma, Bastian Allerheiligen, ein Praktikant sowie die jährlich wiederkommenden polnischen Saisonkräfte.

Im nahen Umkreis gibt es noch fünf weitere Bio-Höfe, die von dem engen Kontakt zueinander profitieren. Dadurch, dass Ökologische Landwirtschaft in der Gegend so groß geschrieben wird, haben sich viel Erfahrung und Wissen versammelt.

 

[zurück zu "Lieferanten"]

 

Fotos vom Lieferanten

(anklicken zum Vergrößern)